Mitglied werden

Die Diabetologen eG Hessen bildet in ihrer genossenschaftlichen Organisationsform eine Interessengemeinschaft mit zahlreichen Vorteilen für seine Mitglieder.

 Interessenvertretung – Gemeinschaft bündelt Interessen

  • Finanzierung & Abrechnung von Arztpraxen erfolgt auf Landesebene
  • Mittel- & langfristige Existenzsicherung durch Verhandlungen mit Krankenkassen & KV in Hessen
  • je höher der Organisationsgrad/ Anzahl Mitglieder, desto besser die Akzeptanz & Verhandlungsposition gegenüber Kostenträgern
  • Persönlicher Austausch von Mitglieder untereinander (Therapie, KV Hessen, Projekte)
  • Verhandlungen mit KV Hessen, Krankenkassen, MDK Hessen, Hessisches Sozialministerium 

  Wirtschaftlich

  • Kostenlose Fortbildungsangebote für Mitglieder & Mitarbeiter
  • Attraktive Mitgliederkonditionen mit Herstellern (bspw. HbA1c, Glukose)
  • 2018: IV Vertrag Diabetes mit DAK - exklusiv für Mitglieder

 Informationsaustausch

  • Neue Mitglieder erhalten einen Ansprechpartner bei allen Fragen rund um die Themen Therapie und Praxisalltag!
  • Austausch untereinander ist gewollt – bei Fragen können Sie Ihre Kollegen einfach ansprechen
  • Plattform Diabetesberatung – regionale Ansprechpartner stehen bei Fragen zur Verfügung
    (vgl. Link "Plattform Diabetesberatung)
  • Teilnahme an Projekten möglich

 

Voraussetzung für eine Mitgliedschaft:

  • Natürliche Person
  • FA Innere/Allgemeinmedizin mit der Zusatzbezeichnung Diabetologie/ Endokrinologie
  • Inhaber einer niedergelassenen Praxis
  • Sonstige, bspw. Anstellung in einer niedergelassenen Praxis

 

Ihr Weg zu einer Mitgliedschaft

  • Mitgliedsantrag stellen - vgl. Link zur PDF Datei auf dieser Seite
  • Zulassung Mitgliedsantrag im Rahmen einer Vorstandssitzung
  • Im Anschluss Rückmeldung gegenüber Mitglied

 

Alle Felder sind, soweit nicht anders gekennzeichnet, unbedingt auszufüllen!